Herzlich Willkommen!

Es freut uns, dass du den Weg zu uns gefunden hast. Wir bieten Welpen- und Junghundeschule auf hohem Niveau an. Es ist uns ein Anliegen, dir und deinem neuen Familienmitglied den perfekten Start in ein langes und zufriedenes Hundeleben zu ermöglichen. In  dieser wichtigen Zeit legst du den Grundstein für euer komplettes Zusammenleben. 

Welpenspielstunden wurden ursprünglich (vor vielen Jahren) konzipiert im Glauben, dass der Hund hier das Sozialverhalten, welches er in seinem Familienverbund lernt, weiter differenzieren kann. Heute wissen wir, dass dies unter rassefremden und nicht verwandten Hunden nicht stattfinden kann. Dafür passiert es leider oft, dass Hunde gemobbt werden oder überfordert sind.  So werden ängstliche Hunde in ihrer Angst bestätigt und Rüpel können ihr Flegelverhalten üben und festigen. 

Das alles ist nicht Ziel unserer Welpenschule.  

Wenn du aber möchtest 

- dass sich dein junger Hund von Anfang an ruhig und sicher in seinem Umfeld bewegt.

- dass dein Hund ab dem ersten Tag lernt, dass du sein Lebensmittelpunkt bist und er sich auf dich verlassen kann.

- dass dein Hund andere Hunde entspannt ignorieren kann und dabei fokussiert bleibt.

- und du lernen willst, wie du mit dem richtigen Wissen und Training häufige Schwierigkeiten gar nicht erst entstehen lassen musst, dann bist du bei uns genau richtig. 

Gemeinsam erreichen wir das mit unseren Lernzielen:

- Bindung und Führung
- Handling im Alltag
- Körpersprache lesen und verstehen
- Gehorsamkeitstraining
- Selbstkontrolle
- Umgang mit sozialen Kontakten
- Umweltabenteuer
- Problemsituationen meistern
- Pflege- und Tierarzttraining
- Freudvolles lernen.

Wir arbeiten komplett ohne Druck, erwünschtes Verhalten wird positiv verstärkt. Unerwünschte Verhaltensweisen werden sanft in die richtigen Bahnen gelenkt. Bei uns kommen weder Wasserflaschen, Rasselketten, Wurf-Disc oder ähnliche aversive Methoden zum Einsatz. Lieber zeigen wir euch, dass das alles gar nicht notwendig ist.   

Wir nehmen uns Zeit für deine Fragen und besprechen diese am Ende der Stunde gemeinsam in der Gruppe. 
Und da wir wissen, dass man sich unmöglich alles merken kann, bekommst du zu den wichtigsten Themen auch Infoblätter. 

Und natürlich dürfen die Hunde bei uns auch mal spielen, allerdings nur im ganz kleinen und kontrollierten Rahmen (max zwei bis drei kompatible Welpen)